Gatersleber Blog - Gatersleben

Direkt zum Seiteninhalt

Viele helfende Hände beim Arbeitseinsatz in der Kita „Sonnenschein“

Gatersleben
Veröffentlicht von in Kindertagesstätte · 28 April 2019
 


Am Samstag, dem 06.April 2019, rief die Kita „Sonnenschein“ in Gatersleben zu ihrem traditionellen Arbeitseinsatz auf.

Um 8:00 Uhr trafen sich alle freiwilligen Helfer und Erzieherinnen in der Einrichtung. Es gab wie immer viel zu tun.

 
So wurden die Spielzeuggaragen aufgeräumt, kaputtes Spielzeug wurde entsorgt, alle Fahrzeuge gründlich geputzt und gut sortiert wieder eingeräumt. Unsere Kräuterspirale sowie das Hochbeet wurden aus dem Winterschlaf geholt. Die fleißigen Helfer füllten die Felder des Fußtastpfades. Unsere Bewegungsbaustelle, mit dem Bauwagen als Mittelpunkt, wurde auf den Ansturm der Kinder vorbereitet. Vor allem die Werkzeuge und Spielgeräte mussten auf ihre Funktionalität geprüft werden.

Damit aus dem „Trampelpfad“, auf dem kleinen Spielplatz, ein richtiger Weg werden konnte, haben unser Hausmeister Herr Blumenberg und Herr Baumann bereits einige Tage vor dem Arbeitseinsatz viel Vorarbeit geleistet. Ein besonderer Dank geht an Herrn Wagner, den Papa von Fynn aus der Käfergruppe. Er unterstützte die Männer mit seinem Bagger und sponserte den Kies für dieses Bauvorhaben. Viele Vatis brachten dann diese Arbeit zu Ende, so dass ein neuer Weg entstanden ist.
Auch in diesem Jahr konnten wir uns wieder über die Hilfe von Herrn Rümenapp freuen. Freiwillig engagiert er sich wo er kann und dass, obwohl er schon seit längerem kein Kind mehr in unserer Kita hat. Gemeinsam mit ein paar Männern stellt er sein Gerüst auf und strich die Holzverblendung der Einrichtung.

Auch hinter den Kulissen ging es an diesem Tag voller Tatendrang ans Werk, denn alle fleißigen Helfer sollten natürlich auch versorgt werden. So wurden in der Küche Brötchen geschmiert, Kaffee und Eier gekocht sowie Obst und Gemüse geschnitten. Für diesen Tag wurden von einer Oma und einer Mutti Kuchen gebacken.

Gegen 10:00 Uhr trafen sich alle auf dem großen Spielplatz zum gemeinsamen Frühstück. Hierbei kam man ins Gespräch und all die zubereiteten Köstlichkeiten wurden verspeist. Gegen Mittag ging der Arbeitseinsatz mit großem Erfolg zu Ende.
Ohne die Unterstützung der vielen fleißigen Helfer, seien es Eltern oder Großeltern, wäre so ein Einsatz nicht möglich. Nun können die Kinder auf dem Außengelände wieder spielen und toben.

 
Für dieses Engagement möchten sich alle Erzieher und Kinder der Kita „Sonnenschein“ von Herzen bedanken.


  
Svenja Gebbert
Erzieherin



Kein Kommentar
Zurück zum Seiteninhalt