Hochwasserschutz an der Selke: Erinnerung und Mahnung - Gatersleben aktuell - Gatersleben

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hochwasserschutz an der Selke: Erinnerung und Mahnung

Herausgegeben von in Hochwasserschutz ·



Liebe Gatersleber,

nach 24 Jahren ist in Sachen Hochwasserschutz an der Selke noch nichts wirklich Effektives passiert, was uns vor einem 1994 erlebten Hochwasser schützen kann. Am 13. April jähren sich diese schlimmen Erinnerungen bereits das 24. Mal.

Aus diesem Grund werden wir neue Hochwassertransparente „Hochwasserschutz jetzt!“ innerhalb unserer Ortschaft aufhängen und somit die Landesregierung eindringlich auffordern, endlich die längst zugesagten Hochwasserschutzmaßnahmen zu realisieren.

Es muss endlich gehandelt werden! Unser Ort ist im Hochwasserfall (> HQ20) nicht geschützt, obwohl uns laut der aktuellen Gesetzeslage ein Schutz bis zu einem HQ100 (vergleichbar mit der 1994er Situation) zusteht!

Eine Entwicklung ist für den Ort Gatersleben derzeit nur sehr eingeschränkt möglich.

Aus diesen Gründen findet eine „kleine“ Gedenk-/Forderungsveranstaltung
am Freitag, dem 13. April 2018
um 16:00 Uhr
auf der Hühnerbrücke (Ecke Hühnerbrücke/Sonnenscheinweg – Kita)
statt.
Ich möchte Sie bitten, diese kurze Veranstaltung wieder zu begleiten und ein weiteres Zeichen zu setzen.

Mit freundlichen Grüßen

Mario Lange
Ortsbürgermeister Gatersleben



Kein Kommentar

Suchen
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü