Gatersleber Blog - Gatersleben

Direkt zum Seiteninhalt

Ein Dankeschön an Kerstin Schmeißer (Gatersleben)

Gatersleben
Herausgegeben von in SV Saxonia Gatersleben ·
Wenn man in diesen Tagen auf den Sportplatz des SV Saxonia Gatersleben geht, wird man von einer Blütenpracht verschiedener Blumen begrüßt. Vor dem Vereinsheim entstand im vergangenen Herbst ein prachtvoller Steingarten. „Verantwortlich“ dafür ist Kerstin Schmeißer aus Gatersleben. Einst auf dem Sportplatz für einige Monate als 1-Euro Kraft tätig, fand sie großen Gefallen daran, dem Sportverein auch weiterhin in vielen Dingen unter die Arme zu greifen. So verwandelte sie die triste Wiese in ein ansehnliches Erscheinungsbild. Und das ohne vorherige Erfahrung auf diesem Gebiet. Das Internet war hier ihr größter Helfer…, meinte sie im Nachhinein.

Täglich ist sie mittlerweile auf dem Sportplatz und säubert nach den Fußballspielen die Kabinen und Duschen, reinigt die Toiletten und kassiert auch den Eintritt bei Heimspielen.  So ist unser Vereinsheim stets sauber und die hier spielenden Kinder, Jugendlichen und Männer fühlen sich wohl. Dafür gebührt ihr ein großes Dankeschön!

Für unseren Verein ist diese ehrenamtliche Hilfe sehr wichtig, da die Unterstützung durch die Stadt Seeland leider immer mehr reduziert wird. Auch unseren Eltern und Trainern an dieser Stelle ein großes Dankeschön für die geleistete Arbeit. Ohne euch wären unser reges Vereinsleben und der Wettkampfbetrieb in den einzelnen Sektionen nicht möglich.  Macht weiter so!



Im nächsten Jahr feiert der SV Saxonia Gatersleben übrigens sein 100 jähriges Bestehen und wird dies mit allen Mitgliedern und Einwohnern zünftig feiern.

Frank Wallwitz
Vorstand SV Saxonia Gatersleben



Kein Kommentar

Zurück zum Seiteninhalt